Annoucement: Willkommen, um unsere Website zu besuchen, jede Anfrage, bitte kontaktieren Sie Kontakt. Zahlungsgeschäft, bitte bestätigen Sie mit unserem Verkäufer, haben Sie eine schöne Besuchsreise.
FUNCMATER
+86-029-88993870              sales@funcmater.com
Sie sind hier: Zuhause » Anorganische Pulvermaterialien. » Reines Metall & Legierung » Reines Metall » Zinn Metall » Zinnmetall (Sn)-Barren

PRODUKTDETAIL

Anteil an:

Zinnmetall (Sn)-Barren

  • 7440-31-5
  • Sn
  • 5000ig
  • 99.999%
  • 50 mm Dia x 50 mm lang
  • 231-141-8.
Verfügbarkeitsstatus:

Charakteristisch


Zinn ist ein chemisches Element mit dem Symbol SN (aus Latein: Stannum) und Atomzahl 50. Zinn ist ein silberiges Metall, das charakteristisch einen schwachen gelben Farbton hat. Zinn, wie Indium, ist weich genug, um ohne viel Kraft zu schneiden.


Phase bei STP: Feststoff

Aussehen: Silvery-White (Beta, β) oder Grau (Alpha, α)

Schmelzpunkt: 505,08 K (231,93 ° C, 449,47 ° F)

Siedepunkt: 2875 K (2602 ° C, 4716 ° F)

Dichte (in der Nähe von R.T): Weiß, β: 7.265 g / cm3

                               grau, α: 5,769 g / cm3

Wenn Flüssigkeit (bei M.P.): 6,99 g / cm3

Hitze der Fusion: Weiß, β: 7,03 kJ / mol

Verdampfungswärme: weiß, β: 296,1 kJ / mol

Molar Wärmekapazität: Weiß, β: 27.112 J / (Mol · k)


Anwendung


Die erste Zinnlegierung, die in großem Maßstab verwendet wird, war Bronze, hergestellt aus 1/8 Zinn und 7/8 Kupfer, von bereits 3000 v. Chr. Nach 600 v. Chr. Wurde ein reines metallisches Zinn hergestellt. Zinn, ein Legierung von 85-90% Zinn, wobei der Rest, der üblicherweise aus Kupfer, Antimon und Blei besteht, aus der Bronzezeitzeit bis zum 20. Jahrhundert für das Besteck verwendet. In der modernen Zeit wird Zinn in vielen Legierungen eingesetzt, die in vielen Legierungen, insbesondere Blech- / Blei-weiche Lötmittel, verwendet werden, die typischerweise 60% oder mehr Zinn sind, und bei der Herstellung von transparenten, elektrisch leitenden Filmen von Indiumzinnoxid in optoelektronischen Anwendungen. Ein weiterer großer Antrag auf Zinn ist korrosionsbeständiges Zinnplattieren von Stahl. Aufgrund der geringen Toxizität von anorganischem Zinn wird verzinfter Stahl als Blechdosen weit verbreitet für Lebensmittelverpackungen verwendet. Einige Organoziellverbindungen können jedoch fast so toxisch sein wie Cyanid.



Vorherige: 
Nächste: