Annoucement: Willkommen, um unsere Website zu besuchen, jede Anfrage, bitte kontaktieren Sie Kontakt. Zahlungsgeschäft, bitte bestätigen Sie mit unserem Verkäufer, haben Sie eine schöne Besuchsreise.
FUNCMATER
+86-029-88993870              sales@funcmater.com
Sie sind hier: Zuhause » Anorganische Pulvermaterialien » Anorganische Verbundchemikalien » Anorganische Säuren und Salze » Zinksulfathydrat » Zinksulfathydrat (ZnSO4•xH2O)-Pulver

PRODUKTDETAIL

Anteil an:

Zinksulfathydrat (ZnSO4•xH2O)-Pulver

  • 7446-19-7
  • ZNO4 • XH2O.
  • 3016080101CP.
  • 99,9%, 99,99%
  • 231-793-3.
  • Klasse 9.
  • UN3077.
  • Pgiii.
Verfügbarkeitsstatus:


Zinksulfat ist eine anorganische Verbindung und Nahrungsergänzungsmittel. Als Ergänzung wird es zur Behandlung von Zinkmangel verwendet und die Bedingung in hohem Risiko zu verhindern. Versand Die Auswirkungen übermäßiger Ergänzungen können Bauchschmerzen, Erbrechen, Kopfschmerzen und Müdigkeit einschließen.


Chemische Formel: ZNSO4

Molmasse: 161,47 g / mol (wasserfrei); 179,47 g / mol (Monohydrat); 287,53 g / mol (Heptahydrat)

Aussehen: weißes Pulver

Geruch: geruchlos

Dichte: 3,54 g / cm3(wasserfrei); 2,072 g / cm3(Hexahydrat)

Schmelzpunkt: 680 ° C (1,256 ° F; 953 k) Zersetzung (wasserfrei); 100 ° C (Heptahydrat); 70 ° C, Zersetzung (Hexahydrat)

Siedepunkt: 740 ° C (1,360 ° F; 1,010 k) (wasserfrei); 280 ° C, Zersetzung (Heptahydrat)

Löslichkeit in Wasser: 57,7 g / 100 ml, wasserfrei (20 ° C) (in wässrigen Lösungen mit einem pH-Wert <5)


   

Anwendung

 

Zinksulfatmonohydrat wird im Calico-Druck verwendet, wobei Holz- und Häute, Elektrolyte für Zinkplating, Bleichpapier und Klärklebstoff aufbewahrt werden. Es wird auch als chemisches Reagenz, Koagulans, bei der Herstellung von Rayon, Beim, dem Färben und als Zinkquelle in Tierfuttermitteln, verwendet. In der Medizin wird es als Adstringent und Emetom verwendet. Ferner ist es ein Vorläufer des Pigment-Lithopons. Darüber hinaus wird es verwendet, um Zink in Düngemitteln, landwirtschaftlichen Sprays, in Elektrolyten zum Zinkplatieren und als Einmordmittel beim Färben zu liefern.




Vorherige: 
Nächste: