Annoucement: Willkommen, um unsere Website zu besuchen, jede Anfrage, bitte kontaktieren Sie Kontakt. Zahlungsgeschäft, bitte bestätigen Sie mit unserem Verkäufer, haben Sie eine schöne Besuchsreise.
FUNCMATER
+86-029-88993870              sales@funcmater.com
Sie sind hier: Zuhause » Produkte » Anorganische Pulvermaterialien. » Hartmetall / Nitrid / Borid / Silizidwerkstoffe » Hartmetall- / Nitridmaterialien » Titannitrid (TiN)-Pulver

PRODUKTDETAIL

loading

Anteil an:
facebook sharing button
twitter sharing button
line sharing button
wechat sharing button
linkedin sharing button
pinterest sharing button
sharethis sharing button

Titannitrid (TiN)-Pulver

  • 25583-20-4.

  • Zinn

  • 220700pd.

  • 99,5% -9,9%

  • - 325 mesh.

  • 247-117-5.

  • Klasse 4.1.

  • UN3178.

  • PG II

Verfügbarkeitsstatus:


Titanitrid (Zinn; manchmal als Tinite bekannt) ist ein extrem hartes Keramikmaterial, das häufig als Beschichtung auf Titanlegierungen, Stahl-, Hartmetall- und Aluminiumkomponenten verwendet wird, um die Oberflächeneigenschaften des Substrats zu verbessern.


Chemische Formel: Dose

Molar Masse: 61.874 g / mol

Aussehen: Beschichtung der goldenen Farbe

Geruch: geruchlos

Dichte: 5,21 g / cm3

Schmelzpunkt: 2.947 ° C (5,337 ° F; 3,220 k)

Löslichkeit in Wasser: unlöslich


Anwendung


Titannitrid (Zinn) ist eine ziemlich stabile Verbindung, die nicht mit Metallen wie Eisen, Chrom, Calcium und Magnesium bei hoher Temperaturreaktion reagiert, und der Zinniegel reagiert nicht mit saurer Schlacke und alkalischen Schlacke in der Atmosphäre von CO und N2. Daher ist der Zinniegel ein ausgezeichneter Behälter zum Untersuchen der Wechselwirkung zwischen geschmolzenem Stahl und einigen Elementen. Tin verliert Stickstoff durch Erhitzen in einem Vakuum, um Titannitrid mit einem niedrigeren Stickstoffgehalt herzustellen.


Zinn hat attraktive Goldfarbe, hoher Schmelzpunkt, hohe Härte, gute chemische Stabilität und Metallbenetzte kleine Strukturmaterialien und weist hohe Leitfähigkeit und Supraleitung auf, kann auf Hochtemperatur-Strukturmaterialien und supraleitende Materialien aufgebracht werden.



Vorherige: 
Nächste: