Annoucement: Willkommen, um unsere Website zu besuchen, jede Anfrage, bitte kontaktieren Sie Kontakt. Zahlungsgeschäft, bitte bestätigen Sie mit unserem Verkäufer, haben Sie eine schöne Besuchsreise.
FUNCMATER
+86-029-88993870              sales@funcmater.com
Sie sind hier: Zuhause » Produkte » Anorganische Pulvermaterialien. » Halogenidmaterialien » Chloridmaterialien » Hafniumchlorid (HfCl4)-Pulver

PRODUKTDETAIL

Anteil an:

Hafniumchlorid (HfCl4)-Pulver

  • 13499-05-3.
  • HFCl4.
  • 721700PD.
  • 99,9%, zr <0,5
  • 236-826-5.
  • Klasse 8.
  • UN3178.
  • PG II
Verfügbarkeitsstatus:


Hafnium (IV) Chlorid ist die anorganische Verbindung mit der Formel HFCL4. Dieser farblose Feststoff ist der Vorläufer der meisten Hafnium-Organometallverbindungen. 


Chemische Formel: HFCL4

Molarmasse: 320.302 g / mol

Aussehen: Weiß kristalliner Feststoff

Dichte: 3,89 g / cm3

Schmelzpunkt: 432 ° C (810 ° F; 705 k)



Anwendung


Hafnium Tetrachlorid ist der Vorläufer an hochaktiven Katalysatoren für die Ziegler-Natta-Polymerisation von Alkene, insbesondere Propylen. Typische Katalysatoren stammen aus Tetrabenzylhafnium.


HfCl4ist eine effektive Lewis-Säure für verschiedene Anwendungen in der organischen Synthese. Zum Beispiel ist Ferrocen mit Allylldimethylchlorsilan effizienter unter Verwendung von Hafniumchlorid relativ zu Aluminiumtrichlorid alkyliert. Die größere Größe von HF kann HFCL verringern4Tendenz zur Komplexe von Ferrocen.


HfCl4Erhöht die Rate und die Kontrolle von 1,3-dipolaren Cycloadditionen. Es wurde festgestellt, dass er bessere Ergebnisse als andere Lewis-Säuren ergibt, wenn er mit Aryl- und aliphatischen Aldoximinen verwendet wird, wodurch eine spezifische Exo-Isomer-Formation ermöglicht wird.


Vorherige: 
Nächste: