Annoucement: Willkommen, um unsere Website zu besuchen, jede Anfrage, bitte kontaktieren Sie Kontakt. Zahlungsgeschäft, bitte bestätigen Sie mit unserem Verkäufer, haben Sie eine schöne Besuchsreise.
FUNCMATER
+86-029-88993870              sales@funcmater.com
Sie sind hier: Zuhause » Anorganische Pulvermaterialien » Anorganische Verbundchemikalien » Halogenid » Gallium (II) chlorid » Gallium (II) Chlorid (GACL3) -POWDER

PRODUKTDETAIL

Anteil an:

Gallium (II) Chlorid (GACL3) -POWDER

  • 13450-90-3.
  • GACL3.
  • 311700Cr.
  • 99.999%
  • -100 mesh.
  • 236-610-0.
  • Klasse 8.
  • UN3260.
  • PG II
Verfügbarkeitsstatus:

Charakteristisch

Galliumtrichlorid ist die chemische Verbindung mit der Formel GaCl3. Festes Galliumtrichlorid liegt als Dimer mit der Formel Ga vor2Cl6. Es ist farblos und in praktisch allen Lösungsmitteln löslich


Chemische Formel: GaCl3

Molmasse: 176,073 g / mol

Aussehen: farblose Kristalle zerfließend

Dichte: 2,47 g / cm32,053 g / cm3am Schmelzpunkt

Schmelzpunkt: 77,9 ° C (172,2 ° F; 351,0 K) (wasserfrei)

Siedepunkt: 201 ° C (394 ° F; 474 K)

Löslichkeit in Wasser: sehr gut löslich

Löslichkeit: löslich in Benzol, CCl4, CS2

Magnetische Suszeptibilität (χ): - 63,0 · 10−6cm3/ mol


Anwendung

Gallium (III) chlorid wird als Lewis-Säure oder Vorstufe von Organogallium-Reagenzien verwendet. Es wird zum Nachweis von solaren Neutrinos verwendet. Es wird in Halbleiterbauelementen für die Mikroelektronik und Optik eingesetzt. Es wirkt als Katalysator für eine Reihe von Umwandlungen wie die Ringöffnung und Rückführung von Epoxid oder die Trimerisierung von Alkinen und als diamagnetisches Analogon für Eisenverbindungen.

Vorherige: 
Nächste: